Skip to main content
Neu im Autohaus Unger Citroen C5 Aircross

Neu, klimafreundlich & wirtschaftlich: Citroën C5 Aircross

Neu im Autohaus Unger Citroen C5 Aircross

C5 AIRCROSS ist die klimafreundlichste und wirtschaftlichste Neuheit in seiner Kategorie

Mit 4,50 Metern Länge kombiniert der SUV französische Eleganz mit einzigartigen Details: Die Frontscheinwerfer bilden eine Einheit mit dem Citroën Logo, die Seitenfenster sind mit edlen Chromrahmen eingefasst und auch die Hecklichter sind Eyecatcher. Farbliche Akzente bringen die Einfassungen der Lufteinlässe und den Airbump®.

CO2- und Verbrauchsreduktion

Neben seinen geringen Wartungskosten sorgt der C5 AIRCROSS mit seinen effizienten Motorisierungen für die Reduktion von CO2 und Spritverbrauch und wurde dafür als wirtschaftlichste und klimafreundlichste Neuheit in seiner Kategorie mit dem MARCUS 2019 ausgezeichnet. So weist er einen CO2-Austoß von ab nur 106 Gramm für die 130 PS Dieselvariante mit 8-Gang-Automatik auf. Diese ist damit auch effizienter als das Schaltgetriebe. Beim Benziner beträgt der CO2-Wert ab 119 Gramm für die 130 PS Motorisierung mit Schaltgetriebe.

Daneben werden noch jeweils 180 PS Versionen mit Achtgang-Automatikgetriebe EAT 8 angeboten.

Schon Anfang 2020 wird der neue Citroën C5 AIRCROSS als erstes Fahrzeug der Marke mit der Plug-in- Hybridtechnologie PHEV angeboten werden und ermöglicht es dem Kunden, im Alltag bereits lokal emissionsfrei unterwegs zu sein.

Citroën entwickelt neue „Schwebefederung“

Für die neue Federung mit progressivem hydraulischem Anschlag, die Advanced Comfort Federung, hat die Marke über 20 Patente angemeldet und eine moderne Neuauflage der ultrakomfortablen „Schwebefederung“ erschaffen. Die neue Federung, die bereits im Citroën C4 Cactus und im Citroën C5 AIRCROSS serienmäßig verfügbar ist, gleicht Bodenunebenheiten präzise aus und ermöglicht ein Fahrgefühl ähnlich des Schwebens mit einem „fliegenden Teppich“, und zwar ohne aber zu weich und „schaukelnd“ zu sein.

Aus der Vielzahl an Assistenzsystemen sticht der adaptive Geschwindigkeitsregler heraus: Wie ein Autopilot bremst er den C5 Aircross bis zum Stillstand ab und beschleunigt ihn anschließend wieder auf das gewünschte Tempo. Das Auto folgt somit selbstständig dem Verkehrsfluss, sodass der Fahrer nur noch lenken muss.

Neue Technologie erhöht Sitzkomfort

Im Innenraum sticht die robuste Mittelkonsole hervor, die gemeinsam mit Armlehnen und Armaturenbrett in Farbe und Material perfekt auf die Erwartungen von SUV-Kunden abgestimmt ist. Die breite Auswahl an hochwertigen Materialien reicht von Stoffbezügen bis zu Nappa-Leder – je nachdem, welches Ambiente der Kunde bevorzugt. Der „Next Generation“ SUV ist zudem mit einem 12,3-Zoll-Screen TFT-Bildschirm und einem 8-Zoll-HD-Touchscreen ausgestattet, die eine vollständig digitale Bedienung ermöglichen.

Highlight der Inneneinrichtung sind die Advanced Comfort Sitze, deren herausragender Komfort einen entwicklungstechnischen Hintergrund hat: Citroën verwendet für die Polsterung dicken Schaumstoff an der Oberfläche und ein Material mit hoher Dichte im Inneren. Dank dieses in der Automobilbrache neuen Ansatzes passen sich die Sitze besser an den Körper an und sind bequemer. Besonders praktisch: Anstelle der Rückbank sind in der zweiten Reihe drei verschiebbare Einzelsitze verbaut, die die bequeme Montage von bis zu drei Kindersitzen ermöglichen. Darüber hinaus verfügt der Citroën C5 Aircross über einen großzügigen Kofferraum, der im SUV-Segment Maßstäbe setzt. Das rekordverdächtige Kofferraumvolumen variiert zwischen 580 und 1.630 Litern bei Beladung bis zum Dachhimmel und zusammengeklappter zweiter Reihe.

Preis

Der Einstieg in den Citroën C5 AIRCROSS in der Ausstattungsvariante LIVE mit der 130 PS PureTECH Benzinmotorisierung gelingt aktuell bereits ab € 23.490,- inkl. NoVA und MWSt.

Zweifach ausgezeichnet

Der bedeutende MARCUS Award des ÖAMTC ging 2019 mittlerweile in die siebente Runde. Dabei erhielt der neue Citroën C5 AIRCROSS gleich zwei wichtige Auszeichnungen. Wie schon vor zwei Jahren. Der große SUV C5 AIRCROSS von Citroën sowohl als „klimafreundlichste Neuheit“ als auch als „wirtschaftlichste Neuheit“ in seiner Kategorie ausgezeichnet.

Citroën setzt bei seinen Fahrzeugen massiv auf die Reduktion des CO2-Ausstoßes sowie des Kraftstoffverbrauchs. Ergänzend dazu ist die Fair-Pricing-Strategie von Citroën – nämlich qualitativ hochwertige Fahrzeuge zum leistbaren Preis anzubieten – wesentlich für diesen Erfolg. Die Fair-Pricing-Strategie ist im Sinne des Kunden und unterstreicht die Positionierung von Citroën: „Be different. Feel good!“

Details zu den Bewertungen des ÖAMTC siehe: www.oeamtc.at/thema/autokauf/marcus/marcus-gala-2019-30629826

Probefahrt vereinbaren: Raymond Krausgruber, 03178 5155